Mit QuickHeat bekommen Sie keine kalten Füße

QuickHeat ist die intelligente und elegante Art, eine Fußbodenheizung zu genießen. Für die Verlegung muss nichts in Beton gegossen werden. Selbst die Dienste eines Elektrikers sind nicht nötig. Rollen Sie einfach die Folien aus und klicken Sie sie zusammen. Installieren Sie dann das Thermostat an der Wand und stecken Sie zu guter Letzt den Stecker ein – einfacher geht es nicht.


Neben Wärme bietet QuickHeat außerdem ein Höchstmaß an Gehkomfort. Indem Sie Ihr Primärheizsystem mit QuickHeat ergänzen, können Sie die Temperatur im Vergleich zu einer gewöhnlichen Heizung in der Regel auch um 2 bis 3 Grad Celsius verringern. Die im Lieferumfang des Systems enthaltene Zeitschaltuhr kann auf 5 + 2 Tage eingestellt werden.

1. Schnelle behagliche Wärme

Das QuickHeat-System besteht aus mehrere Schichten: eine Heizfolie produziert die Wärme, XPS-Platten sorgen dafür, dass die Wärme nach oben abgestrahlt wird, und zwei feuchtigkeitsbeständige Trennschichten halten Feuchtigkeit ab, die vom Untergrund nach oben steigt.

2. Integrierte Sicherheitsfunktion

QuickHeat verfügt über eine integrierte elektrische Sicherheitsfunktion (RCD, Fehlerstrom-Schutzeinrichtung), die die Stromzufuhr im Falle einer Störung unverzüglich unterbricht. Das System ist für eine eigenständige Do-it-yourself-Installation zertifiziert und erfüllt die Anforderungen aller internationalen Standards an herausnehmbare Böden.

3. Kabelloses Thermostat in jedem Raum

Mit QuickHeat können Sie die Temperatur in jedem einzelnen Raum präzise anpassen. Sobald die Folien ausgerollt wurden, klicken Sie diese einfach zusammen und schließen die letzte Folie an das Thermostat-Kit an, indem Sie die letzten Folie über ein Kabel mit dem Thermostat-Kit verbinden. Stellen Sie dann das kabellose Thermostat auf die gewünschte Temperatur ein.