Narvik pro X für hohen Verschleiß und öffentliche Bereiche

Pergo entwickelt seit über 40 Jahren widerstandsfähige Böden. Heute präsentieren wir Ihnen stolz eine neue Art von Laminat in der höchsten bisher angebotenen Qualitätsstufe. Narvik pro X ist der leistungsstärkste Laminatboden der Welt in Klasse 34. Er ist speziell für öffentliche Bereiche mit sehr starken Beanspruchungen konzipiert, wie z. B. Einzelhandelsgeschäfte, Hotels, Flughafen-Korridore und Eingangshallen, bei denen eine hohe Widerstandsfähigkeit besonders wichtig ist. Narvik pro X ist auch eine nachhaltige Lösung, die vom Nordic Swan und EU Ecolabel zertifiziert ist.

Klasse 34 – besondere Widerstandsfähigkeit

Beim Kauf oder bei der Vorgabe von Laminatböden für die gewerbliche Nutzung ist es wichtig, die Eignung des Produkts für den vorgesehenen Einsatzbereich zu berücksichtigen. Die internationale Klassifizierung für die Widerstandsfähigkeit von Laminatböden sind die Abrasion Criteria bzw. ist die ‘AC’-Einstufung EN13329. Die AC-Einstufungen messen die Verschleißfestigkeit und wurden ursprünglich als AC1 bis AC5 angegeben. Die außergewöhnlich hohen Standards von Pergo-Laminatböden erforderten die Schaffung eines noch höheren AC6-Festigkeitswerts hinsichtlich der Stoßfestigkeit bei sehr intensiver Nutzung im gewerblichen Bereich. Pergo-Laminatböden haben die Klasse 32 (AC4, normale gewerbliche Nutzung), Klasse 33 (AC5, intensive gewerbliche Nutzung) oder Klasse 34 (AC6, besonders intensive gewerbliche Nutzung).

Pergo Pro: Übersicht über die Klassen

Bfl-Bandschutzklassifizierung laut Europäischer Norm (EN13501-1)

Die Norm bestimmt die Reaktion auf Feuer nach einem Klassifizierungssystem. Je nachdem, in welchem Teil des gewerblich genutzten Gebäudes der Boden liegt, ist eine spezielle Klasse erforderlich. Pergo Narvik pro X ist als Bfl,s1 zertifiziert, das heißt, der Boden ist schwer entflammbar (Bfl) und hat eine geringe Rauchentwicklung (s1), also eindeutig besser als andere Laminatböden.